Home
Wir über uns
Informationen
Teilnahme
Photos
Strecke
Teilnehmerliste
Links
Pionier
Presse
Kontakt
Quiz

Wir über uns

Wir sind eine kleine Gruppe von Oldtimer-Enthusiasten um Klaus-Jürgen Bahrke, die jedes Jahr im Frühjahr mit Elan dabei ist, ihre Veranstaltung vorzubereiten.

 

Unsere Veranstaltung ist immer am Wochenende nach Pfingsten. Sie besteht aus einer Ausfahrt für Fahrzeugveteranen durch den Kreis Pinneberg, manchmal mit Abstechern in die benachbarten Kreise, und aus einem Oldtimertreffen auf der Drosteiwiese im Zentrum Pinnebergs. Diese sind für alle Fahrzeuge bis Baujahr 1985 möglich.

 

Die beliebte Oldtimerveranstaltung PINNEBERG MOBIL wird gemäß dem Motto „Bürger tun etwas für Bürger“ ausgerichtet. Die Veranstaltungen sollen Teilnehmern und Bürgern Freude bereiten, sozial benachteiligte Menschen werden mit einbezogen. Die Veranstaltungen werden ausschließlich von Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern getragen und von der Stadt Pinneberg sehr unterstützt. Anders als bei vielen anderen Veranstaltungen, die professionell mit Gewinnerwartung organisiert werden, bieten wir ein Programm, bei dem lediglich die Kostendeckung im Ergebnis steht.

 

Alle zwei Jahre findet eine weitere Veranstaltung statt: die PINNEBERG PIONIER. Diese ist immer in den ungeraden Jahren, am Samstag vor der PINNEBERG MOBIL. Teilnahmeberechtigt für die Ausfahrt sind Motorfahrzeuge aller Art bis Baujahr 1945 sowie Vorkriegskonstruktionen der Baujahre 1946 bis 1953 und Fahrzeuge mit ILO-Motor aller Jahrgänge.

 

Das Team von PINNEBERG MOBIL ist auch über die Grenzen Pinnebergs hinaus aktiv und veranstaltet im Sommer zusammen mit dem VFV Veteranen Fahrzeug Verband e.V. und dem Stadtpark Norderstedt das Oldtimer Picknick im Norderstedter Stadtpark. Dieses wird am 25.06.2017 schon zum fünften Mal ausgerichtet.

 

Wie es begann

 

Anlässlich einer Ratsversammlung im Dezember 1998 wurde über das Thema 125 Jahre Stadtrecht der Stadt Pinneberg diskutiert. Zur Gestaltung der Feierlichkeiten fehlten wie immer die finanziellen Mittel. Der Oldtimerliebhaber Klaus-Jürgen Bahrke hatte die spontane Idee, eine Oldtimerrallye durch Stadt und Kreis Pinneberg zu veranstalten. Die Veranstaltung erhielt von ihm den Namen PINNEBERG MOBIL. Seit 2000 führt er mit großem Erfolg in der ehemaligen Motorenstadt Pinneberg die Veranstaltung durch. Auch sorgte er 1991 dafür, dass die Stadt Pinneberg Motoren aus der Schausammlung des ILO Motorenwerks erhielt.  Die Exponate sind heute im Pinneberger Stadtmuseum zu sehen.

 

Mithilfe

 

Gerade am Tag der der Veranstaltung können wir ein paar Helfer gut gebrauchen. Die Teilnehmer der Ausfahrt und des Oldtimertreffens müssen auf ihre Plätze eingewiesen werden und unterwegs weisen Streckenposten die Fahrer in die richtige Richtung oder stellen ihnen kleine Aufgaben.

 

Wollen sie uns helfen oder haben Sie einmal über eine Partnerschaft oder ein Sponsoring unserer Veranstaltung nachgedacht? Falls Sie Interesse haben, dann sprechen Sie uns unter info@pinnebergmobil.de oder  telefonisch unter 0170 474 40 54 an. Frei nach dem Motto „Alles kann – nichts muss“. Wir sind in der Lage auf jeden Wunsch individuell einzugehen.