Home
Wir über uns
Informationen
Teilnahme
Photos
Strecke
Teilnehmerliste
Links
Pionier
Presse
Kontakt
Quiz

Teilnehmerfeld mit Startnummern

Teilnehmer PINNEBERG MOBIL 2017
Nr. Vorname Nachname   Ort Hersteller Modell Art Bj. ccm PS Zyl. km/h
2 Kay Rickert 25469 Halstenbek Bugatti Type 35A PKW 1927 1991 100 8
3 Arno Becker 21037 Hamburg Ford A Roadster PKW 1928 3200 40 4 75
4 Heinz Kindler 24640 Schmalfeld Riley 9 H.P. Royal Coupé PKW 1930 1100 40 4
5 Dieter Petersen 25358 Horst Fiat Balilla Special PKW 1934 1000 35 4 110
7 Michael Urban 22589 Hamburg DKW SB500 Mot 1935 500 15 2 110
8 Christian Harbeck 25373 Ellerhoop NSU ZDB 201 Mot 1938 198 7 1 80
9 Claudia Herdin 25421 Pinneberg NSU ZDB 201 Mot 1938 198 7 1 80
10 Klaus Krieman 22589 Hamburg MZ TS 150 Mot 1976 150 11,5 1 105
11 Martin Westphal 22047 Hamburg Hercules Ultra 80 AC RS Mot 1982 80 8,3 1 80
12 Jörn Leu 24159 Kiel Victoria KR 20 EN Mot 1939 198 7 1 80
15 Anja Behrmann 25488 Holm Hercules 314 Mot 1951 173 8,5 1 85
16 Frithjof Skibbe 25421 Pinneberg Hercules 322 Mot 1954 248 15,1 2 120
17 Manfred Schulz 25451 Quickborn Piaggio Vespa Faro Basso Mot 1954 125 3 1 65
18 Lothar Olaf Haase 25421 Pinneberg BMW 25/3 Mot 1955 250 14 1
19 Simon Heydorn 25494 Borstel-Hohenraden Ural  M72 Mot 1955 750 22 2 110
20 Matthias Richter 25459 Ellerau Mercedes-Benz 220 A  (W187) PKW 1953 2195 85 6
21 Klaus-Georg Huß 22926 Ahrensburg MG TF PKW 1954 1500 63 4 120
22 Kristian  Sköld 25482 Appen Volvo PV 445 Duett  PKW 1956 60 4 120
24 Heidi & Gösta Ole  Klemm 25474 Bönningstedt Borgward Isabella  PKW 1957 1483 60 4 138
25 Anke, Frank & Nina Herrmann 25451 Quickborn Volkswagen Käfer Cabrio PKW 1966 1285 30 4 120
26 Peter Wilhelm 20354 Hamburg Mercedes-Benz 190 SL PKW 1957 1900 105 4 175
27 Klaus & Astrid Apfelbaum 25474 Hasloh Mercedes-Benz 190 SL PKW 1961 1900 105 4 175
28 Stefan Hehl 25436 Neuendeich Bianchina  Trasformable PKW 1958 469 14 2 110
29 Marco Seidler 25355 Lutzhorn AWE Wartburg 311 PKW 1960 900 38 3 100
30 Friedrich Bergmann 22869 Schenefeld Auto Union  1000S de Luxe PKW 1962 1000 50 3 115
32 Bernhard Kaczmarzik 25358 Horst MG MGA PKW 1962 1600 86 4 150
33 Oliver Renzow 25474 Bönningstedt MG Midget PKW 1963 4
34 Peter Kupski 21635 Jork BMW 502 PKW 1962 3168 140 8 180
35 Hans-Ulrich Klingeberg 21614 Buxtehude BMW 3200 CS Bertone PKW 1963 3146 160 8 200
36 Bernd & Anne Grabowski 25451 Quickborn Opel Kadett A PKW 1965 998 40 4 120
37 Peter Mette 25479 Ellerau Ford Taunus 20 M PKW 1965 1985 86 6 160
38 Emmi Mandler 25355 Barmstedt Volkswagen Käfer 1303 PKW 1972 1300 44 4
39 Focko Kramer 25479 Ellerau Mercedes-Benz 600 PKW 1965 6332 250 8 200
41 Guntram Hohorst 25421 Pinneberg Mercedes-Benz 280 SE Cabrio PKW 1966 2778 165 6 188
42 Dirk Wagner 25421 Pinneberg Fiat 500F PKW 1967 495 18 2 100
43 Henrik Tießen 22607 Hamburg Opel Rekord C  PKW 1967 2200 110 4 150
44 Conrad Maass 25421 Pinneberg Triumph Spitfire MK3 PKW 1967 1281 75 4 160
45 René Schön  25469 Halstenbek Triumph (GB) TR6P Mot 1967 650 42 2 160
46 Klaus-Werner Boltzen 25365 Sparrieshoop Moto Guzzi V7 Mot 1969 700 40 2
48 Sven Timmermann 25335 Elmshorn BMW Isetta PKW 1958 300 13 1 85
49 Ole Timmermann 25335 Elmshorn Glas / BMW Goggomobil 250 Lim. PKW 1968 250 12 2 80
50 Hauke Schmidt 25336 Elmshorn MG Midget PKW 1970 1300 65 4 155
51 Fred Sommer 22523 Hamburg Triumph TR 4 A PKW 1968 2000 100 4 160
52 Werner Carl 25451 Quickborn BMW 2000 PKW 1968 1977 100 4 170
53 Sven Wenholz 22869 Schenefeld Hillman Super Minx MK3 PKW 1963 1600 58 4 130
54 Thomas Westphalen 20354 Hamburg Fiat 500 PKW 1969 650 24 2 110
55 Jens Fechner 22869 Schenefeld Toyota Carina TA12 Coupé PKW 1976 1588 79 4 158
57 Thorsten  Köppe  25421 Pinneberg  Triumph 2.5 PI PKW 1969 2498 132 6 178
58 Bernd Fiedler 25495 Kummerfeld Volkswagen Karmann Ghia Typ 14 Cab. PKW 1970 43 4 120
59 Matthias Wacker 25421 Pinneberg Opel Commodore A 2500 S Cp. PKW 1970 2461 120 6 180
60 Holger Germer 22089 Hamburg Citroen DS 21 PKW 1971 2175 104 4 160
61 Martin von Appen 25421 Pinneberg Mercedes 280 SE (W108) PKW 1971 2748 160 6 186
62 Andreas Gerdt 25474 Ellerbek Mercedes-Benz 350 SL (R107) PKW 1971 2800 185 6 205
63 Christian & Florian  Nahrwold 25421 Pinneberg Volkswagen Käfer 1300 PKW 1972 1200 34 4
65 Frank Ladwig 25451 Quickborn Porsche 911 PKW 1973 3000 230 6 235
66 Jürgen Caesar 25451 Quickborn Porsche 993 PKW 1997 3596 300 6 245
67 Wolfgang Fischer 24628 Hartenholm Mercedes-Benz 450 SL (R107) PKW 1973 4500 225 8
68 Andre Ehrhard 22955 Hoisdorf Audi NSU RO 80 PKW 1975 115 2 180
69 Volkert Backs 22113 Oststeinbek BMW 2002 targa PKW 1975 1998 130 4 185
70 Christel Schlegel-Michael 25474 Hasloh Volkswagen Scirocco 1 TS PKW 1977 1600 85 4 175
71 Ullrich Michael 25474 Hasloh Volkswagen Passat 32 B PKW 1986 1760 90 4 169
73 Marek Wiese 25482 Appen Volkswagen  181 Kübelwagen PKW 1978 1570 50 4 100
74 Wolfgang Maader 25436 Moorrege GMC Blazer K5 PKW 1979 7440 230 8 150
75 Hans-Jürgen Brandt 22880 Wedel Mercedes-Puch 280GE LKW 1980 2800 156 6 150
76 Frank Keller 25421 Pinneberg Alfa Romeo Alfetta 1.6 PKW 1980 1556 107 4 175
78 Frank Merker 25482 Appen Yamaha DT 175 MX Mot 1979 175 16 1 100
79 Tobias  Zisack 25494 Borstel-Hohenraden  Simson S 50 B 1 Mot 1979 50 3,6 1 60
80 Thorben Henke 25494 Borsten-Hohenraden Simson Schwalbe Mot 1980 50
81 Hendrik Wüpper 25494 Borstel-Hohenraden Simson S51 B1-4 Mot 1983 50 3,7 1 60
82 Patrick Zisack 25494 Borstel-Hohenraden Simson S51 B1-4 Mot 1983 50 3,7 1 60
84 Heidemarie Nimmow 25421 Pinneberg VW Golf 1 PKW 1981 1093 50 4
85 Sven Walter 25436 Heidgraben Ford Granada 2,8 Injektion PKW 1982 2800 156 6 190
86 Jürgen Wünsche 25451 Quickborn Mercedes-Benz SL (R107) PKW 1982
87 Oliver & Yvonne Lantsch 25436 Moorrege Audi 80 PKW 1984 1600 75 4 160
88 Ullrich Twisselmann 25482 Appen Lancia Beta Monte-Carlo  PKW 1984 1981 120 4 190
89 Manfred Baier 25337 Kölln-Reisiek Morgan Plus 8 PKW 1985 3500 190 8 200
90 Thomas Andree 25421 Pinneberg Audi quattro PKW 1985 2144 162 5 222

 

Teilnehmer PINNEBERG PIONIER 2017
Nr. Vorname Nachname   Ort Hersteller Modell Art Bj. ccm PS Zyl. km/h
2 Thomas Degenhardt 22941 Bargteheide Oakland Mod. 33, Torpedo Roadster PKW 1911 3300 30 4 70
3 Erwin Carstens 22145 Hamburg Ford Model T Speedster PKW 1915 2980 20 4 65
4 Kay Rickert 25469 Halstenbek American LaFrance Speedster PKW 1918 14000 100 6
6 Arno Becker 21037 Hamburg Citroen C3 5 HP Trèfle PKW 1924 895 10 4 50
7 Jürgen Wünsche 25451 Quickborn Willys-Knight K Standard 6 PKW 1925 2800 32 6
8 Dieter Krekeler 24568 Kaltenkirchen Dixi 3/15 DA 1 PKW 1928 745 4 65
9 Klaus Gebers 25499 Tangstedt Chevrolet  National  2 Door PKW 1928 2800 35 4 80
10 Stephan Kellermann 22393 Hamburg Ardie 500 cc Mot 1929 500 9 1 70
12 Rudolf Nedved 22393 Hamburg Chevrolet AD PKW 1930 3200 50 6 90
14 Heinz Kindler 24640 Schmalfeld Riley 9 H.P. Royal Coupé PKW 1930 1100 40 4
15 Klaus Petermann 22880 Wedel BMW Ihle 3/15 PKW 1931 748,5 15 4 85
16 Maik Krüger 22941 Bargteheide Chevrolet PKW 1932 6
17 Norman Ball 21629 Neu Wulmstorf Austin Motor Co. Light 12/6 Ascot PKW 1934 1711 30 6 100
18 Dieter Petersen 25358 Horst Fiat Balilla Special PKW 1934 1000 35 4 110
19 Karl-Wilhelm Mohr 25485 Hemdingen  Chevrolet Standard Sport Roadster PKW 1934 2922 60 6 130
20 Oliver Renzow 25474 Bönningstedt MG PB PKW 1936 939 43 4 120
22 Wolfgang Westphal 25469 Halstenbek Packard 12th Series Limousine PKW 1935 5300 130 8
23 Barbara  Burton 25421 Pinneberg Vauxhall DX 14/6 Tickford by Salmons PKW 1937 1782 6
24 Michael Urban 22589 Hamburg DKW SB500 Mot 1935 500 15 2 110
25 Christian Harbeck 25373 Ellerhoop NSU Quick 98 Mot 1937 98 3 1 55
26 Claudia Herdin 25421 Pinneberg NSU Quick 98 Mot 1952 98 3 1 55
27 Klaus Kriemann 22589 Hamburg Zündapp DB 205 Elastic Mot 1953 200 9,5 1 85
29 Helmut Schlünz 25479 Ellerau Adler Trumpf Junior Cabrio Lim. PKW 1937 995 25 4 80
30 Wolfgang Drömer 24568 Kaltenkirchen JAWA Minor PKW 1938 600 18 2 70
31 Jörn Leu 24159 Kiel Victoria KR 20 EN Mot 1939 198 7 1 80
32 Peter Wagner 22607 Hamburg Willys Overland MB slat grill - early MB - PKW 1942 2199 60 4 80
33 Carsten Mewes 22846 Norderstedt Peugeot 202 (Vorkriegsmodell) PKW 1948 30 4 105
35 Wolfgang Hentschel 22395 Hamburg Fisker & Nielsen Nimbus C Mot 1948 746 22 4 120
36 Bernd Penns 25355 Barmstedt NSU Fox 125 Mot 1951 125 5
37 Anja Behrmann 25488 Holm Hercules 314 Mot 1951 173 8,5 1 85
38 Frithjof Skibbe 25421 Pinneberg Hercules 322 Mot 1954 248 15,1 2 120
39 Klaus-Werner Boltzen 25365 Sparrieshoop NSU Konsul II 501 OST Mot 1952 498 22 1

Ausführungsbestimmungen zur 18. PINNEBERG MOBIL 2017

Um die Veranstaltung wiederum zu einem Erlebnis werden zu lassen, sind einige kleine „Regeln“ erforderlich, welche im Folgenden erläutert werden.
Die Start-Aufstellung ist ab 8:30 Uhr (bitte nicht vorher kommen!) vor der Drostei und auf der Drosteiwiese. Diese ist von der Schauenburger Straße aus zu erreichen. Der Weg ausgeschildert. Alle Motorradfahrer können sich direkt vor der Drostei aufstellen. Die Autos auf dem rechten Teil der Wiese. Die Plätze sind mit Startnummern markiert.

Ihre Startnummer erhalten Sie mit der beigefügten Nennbestätigung. Wir starten in Reihenfolge der Startnummern. Unsere Helfer werden Sie rechtzeitig einweisen, um auf den Drosteivorplatz zu gelangen, wo der Start stattfindet. Bitte darauf achten, rechtzeitig wieder beim Fahrzeug zu sein.
Bitte lassen Sie eine Gasse zum Startbereich frei, so dass eine Zufahrt zum Start möglich ist.  Dies ist wichtig, um einen reibungslosen Start zu ermöglichen. Nicht, wie schon geschehen, das Fahrzeug einfach mitten auf der Gasse abstellen, abschließen und ein Stunde lang nicht wieder auftauchen...

Bitte den Anweisungen der Helfer folgen. Diese sind zur Ihrer Hilfe da und möchten gerne einen reibungslosen und pünktlichen Start abwickeln. Alle Helfer arbeiten übrigens ehrenamtlich und opfern Ihren Sonntag für die Veranstaltung.
Also: Kooperation ist erbeten.

Das Oldtimertreffen findet auf dem linken Teil der Drosteiwiese und für Clubs in der Fußgängerzone statt.

Fahrerbesprechung:
Um 9:40 findet eine kurze Fahrerbesprechung beim Start am Infostand statt.
Um Zuhören wird gebeten. Wir müssen das erste Fahrzeug pünktlich auf die Strecke schicken.

Start:
Wir starten ab 10:00 Uhr in Startnummern-Reihenfolge, Sie werden dann von da aus zum Start zur Startzeit aufgerufen. Es ist geplant 2 Fahrzeuge pro Minute zu starten, d.h. alle 30 Sekunden ein Fahrzeug. Dabei werden Fahrzeug und Fahrer kurz vorgestellt. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Starter.

Ausfahrt:
Die Ausfahrt hat eine Länge von ca. 80 km vormittags und 15 km nachmittags. Es findet keine Zeitwertung statt. Bitte wählen Sie eine Durchschnittsgeschwindigkeit von maximal 30 km/h. Die auf der Streckenbeschreibung angegebenen Punkte in der vorgegebenen Reihenfolge anfahren. Halten Sie die entsprechenden Pausen ein und besuchen Sie das Angebotene.

Bitte auf die Verkehrzeichen und -regeln, insbesondere Geschwindigkeitsbeschränkungen, Rechts-vor-Links  und STOP-Schilder achten.